Browsing Tag:

tom ka gai

Hauptgänge

Tom Ka Gai (Thailändische Suppe) mit gebratener Barbarie Entenbrust

Meine Frau und ich sind beide große Fans der asiatischen und vor allem der thailändischen Küche. Diese geschmackliche Vielfalt und unterschiedlichsten Aromen begeistern einen immer wieder, wenn die Speisen denn authentisch und frisch zubereitet sind.
Ich habe es mir irgendwann zur Aufgabe gemacht meine Lieblingssuppe nachzukochen dabei meinem persönlichen original anzunähern und dieses irgendwann, wohlgemerkt für mich, zu perfektionieren.
Nach unzähligen Versuchen bin ich mittlerweile zufrieden mit meinem Ergebnis.
Das Rezept habe ich euch unten aufgeführt.

Zu der letzten Suppe gab es bei uns zur Abwechslung mal kein Hähnchen, sondern eine feine Barbarie Entenbrust mit Szechuan-Pfeffer. Ich habe die Ente in der Eisenpfanne von allen Seiten ganz scharf angebraten und dann auf der zuvor eingeschnittenen Haut fertig gebraten. Danach habe ich die innen noch leicht rosa farbene Brust in dünne Tranchen geschnitten, zurück in die noch heiße Pfanne gelegt und mit einem Schuss Sojasauce abgelöscht. Zum Abschluss folgten eine Prise Salz und Szechuan Pfeffer. Fertig! Ein Gedicht gerade in Verbindung mit der leckeren Suppe.
Viel Spaß beim nachmachen 😉

Tom Ka Gai (Thailändische Suppe)

Rezept drucken
Portionen: 4 Dauer: 30 Minuten

Zutaten

  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 800 ml Kokosmilch
  • 8 cm Ingwer
  • 200g braune Champignons
  • 250g Hähnchenbrust
  • 3 EL Fischsauce
  • 1 TL (gehäuft) rote Currypaste
  • 2 Limetten (den Saft)
  • 6 Kaffir Limettenblätter
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Hand voll frischen Koriander
  • 1 Hand voll frischen Thai Basilikum

Beschreibung

1

Im Topf die Kokosmilch und Hühnerbrühe zum kochen bringen.

2

Das Zitronengras halbieren und andrücken damit es sein Aroma besser abgeben kann. Dann hinzu geben.

3

Hähnchen, Ingwer und Champignons hinzugeben und die Hitze reduzieren. Darin das Fleisch gar ziehen lassen.

4

Nun die Fischsauce, die Currypaste, die Kaffir Limettenblätter und den Limettensaft zugeben.

5

Nun geben wir den gehackten Thai Basilikum hinzu.

6

Nun bei geringer Hitze noch 10 Minuten durchziehen lassen.

7

Die Suppe in kleinen Schüsseln mit frischem Koriander bestreut servieren.