Browsing Tag:

schwein

Hauptgänge/ Rezepte

Gegrillter Krustenbraten vom Eifelschwein

Was ist das wichtigste an einem Krustenbraten? Natürlich, die Kruste. Doch wie bekommt man diese auf dem Grill so richtig knusprig hin?
Befolgst Du mein Rezept unten, sollte dem ohrenbetäubenden knuspervergnügen nichts mehr im Wege stehen.
Bisher habe ich schon viele verschiedene Rubs ausprobiert um den Braten einen guten Geschmack zu verleihen.
Eine kleine Auswahl dazu habe ich dir hier zusammengefasst:

Ankerkraut – Bang Boom Bang

Ankerkraut – Pull that Piggy (nicht nur perfekt für Pulled Pork)

Ankerkraut – Southwest Cajun

BBQUE – Gewürzmischung Schwein

Um den perfekten Garpunkt von 68°C Kerntemperatur zu ermitteln nutze ich mein Grillthermometer IBT-6X von Inkbird.
Solltest Du noch kein Thermometer sind aber auch die kleineren Geräte von Inkbird perfekt (IBT-2X & IBT-4XS)

Zu meinem letzten Krustenbraten habe ich Chimichurri gereicht. Passt perfekt und lässt das ganze auf dem Teller auch noch toll aussehen, seht selbst:

Krustenbraten vom Eifelschwein

Rezept drucken
Portionen: 4 Dauer: 2,5 Std.

Zutaten

  • 2 Kg Schweineschulter mit Schwarte
  • BBQ Rub deiner Wahl
  • Senf

Beschreibung

1

Die Schwarte der Schweineschulter mit einem scharfen Messer einschneiden

2

Nun den Braten hauchdünn mit Senf einreiben, dabei aber die Schwarte aussparen.

3

Im Anschluss das gesamte Schultertstück mit dem BBQ Rub einreiben. Auch darauf achten dass ordentlich Rub in die eingeschnittene Schwarte gelangt.

4

Nun den Braten mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank marinieren.

5

Den Grill auf 140 Grad indirekte Hitze vorbereiten.

6

Jetzt kann der Braten für gute 1,5 - 2,5 Stunden (Kerntemperatur 68 Grad) auf den Grill gelegt werden. Dabei die Schwarte nach oben.

7

Guten Appetit!