Browsing Tag:

Beefribbs

Hauptgänge/ Rezepte

Beef Ribs

Habt ihr Hunger? Ich meine so richtig Hunger, nicht nur ein Hüngerchen. Hier geht es um Essen für echte Kerle. Anfangs hat man mich an der Fleischtheke etwas merkwürdig angesehen als ich um „ganze Rinderrippen“ gebeten habe… Mittlerweile kennt man mich 😀

Für ein besseres Aroma pariere ich die Rippen, entferne die Silberhaut und schneide die Rippen direkt in einzelne Stücke. Danach kommt ein eurem Gusto entsprechendes BBQ-Rub an die Ribs. Ich habe mich hier für ein selbstgemachtes Bad Pepper Beef Rub entschieden. Eingerieben werden die Ribs gut verpackt für 24 Stunden in den Kühlschrank verlagert. Der Rest steht in der Rezeptbeschreibung unten…

Für das Bild habe ich die Ribs nach dem ersten marinieren geschnitten damit man die schöne Maserung erkennen kann.

 

Die Ribs nach dem Garen, bereit zum Moppen.

 

Frisch nach dem ersten moppen.

 

Der Knochen lässt sich nun einfach aus dem Fleisch ziehen.

Beef Ribs

Rezept drucken
Portionen: 4 Dauer: 24 Std. +4,5 Std.

Zutaten

  • 4 Rinderrippen
  • BBQ-Rub
  • BBQ-Sauce
  • Räucherholz (z.B. Apfelholz)

Beschreibung

1

Nachdem die Rippchen 24 Stunden mit dem Rub mariniert sind, kommen sie in eine für den Grill geeignete Edelstahlschale und werden auf den bereits auf 110°C eingeregelten Grill gestellt (indirekte Hitze).

2

Nun werden die Ribs für eine Stunde geräuchert.

3

Danach decken wir die Schale mit Alufolie zu und garen die Ribs für 2,5 Stunden.

4

Währenddessen kann man, sofern man keine fertige verwenden möchte, eine BBQ-Sauce zubereiten.

5

Jetzt wird eine Stunde lang mit eurer favorisierten BBQ-Sauce gemoppt.

6

Guten Appetit!